GFL

Quentin Griffin wird neuer Runningback in Kiel

Am späten Montagabend traf Quentin Griffin, der neue Running Back der Kiel Baltic Hurricanes, in Kiel ein und ist nun das neueste Mitglied der Canes. „Ich bin froh, dass Quentin jetzt da ist und hoffe, dass er seine Erfahrungen und Qualitäten aus der NFL und der NFL Europa nun auch in der GFL umsetzen kann“, so Hurricanes Head Coach Patrick Esume über den ehemaligen Oklahoma Sooners Star.

„Ich möchte dem Team dabei helfen zu gewinnen“, sagt Griffin, der bereits in seinem zweiten Jahr am College sowie in den beiden folgenden ins Auswahlteam der Big 12 Conference gewählt wurde. Alle drei Jahre war er der Starting Running Back der Sooners und verhalf dem Team zum Sieg der National Championship im Jahr 2000.

Nach seinem Abschluss wurde er in der Draft 2003 in der vierten Runde von den Denver Broncos gewählt. Von 2003 bis 2005 war er bei den Broncos unter Vertrag und spielte in 16 Spielen. In 2004 stellte er sogar den Broncos-Rekord für die meisten Rushing Yards (156 Yards bei 23 Carries) in einem Eröffnungsspiel auf und machte zudem seine ersten drei Touchdowns als Profi. In Woche sieben der 2004er Saison beendete dann ein Kreuzbandriss die vielversprechende Saison für den Texaner. Im September 2005 entließen die Broncos Griffin, der daraufhin für die folgende Saison bei den Kansas City Chiefs unterschrieb.

2007 wählten die Hamburg Sea Devils Griffin als zweiten Pick in der Draft der NFL Europa. Der Amerikaner avancierte zum erfolgreichsten Läufer des späteren World Bowl Gewinners und zum drittbesten Rusher der Liga. Zudem führte er die Liga nach Kickoff Return Yards an. Zuletzt spielte Griffin in der kanadischen Liga für die Saskatchewan Roughriders.

Griffin tritt die Nachfolge von Alex Allen an, von dem sich die Baltic Hurricanes Mitte Juli trennten, da Allen aufgrund einer anhaltenden Verletzung nicht zu seiner normalen Leistungsfähigkeit gefunden hatte.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close