Franken Knights

Franken Knights 2014 ohne Cedric Townsend

Nach vier erfolgreichen Spielzeiten gehen die Franken Knights und ihr bisheriger Quarterback Cedric Townsend in der Saison 2014 getrennte Wege. Beide Seiten einigten sich darauf, die gemeinsame Zusammenarbeit in der neuen Spielzeit nicht fortzusetzen und jeweils eine neue sportliche Herausforderung zu suchen. Ohnehin ist es nicht unbedingt üblich, dass ein Verein über einen so langen Zeitraum mit dem selben Quarterback zusammen arbeitet.

Townsend hinterlässt eine beeindruckende Statistik, mit der er zweifelsohne zu einem der besten Spieler auf seiner Position gehört.

In den vier Jahren erzielte er 12.881 passing yards (Distanz der vollendeten Pässe), 3.938 rushing yards (Distanz des selbst erlaufenen Raumgewinns) und erzielte dabei insgesamt 176 Touchdowns (127 passing, 49 rushing). Von den mit ihm bestrittenen 50 Spielen konnten die Franken Knights 32 gewinnen.
Mit dem neuen Headcoach Randall Watkins kommt nun auch eine Veränderung auf der Position des Spielmachers. Watkins äußerte hierzu:

„Cedric war ein wichtiger Teil der Franken Knights. Auf und neben dem Spielfeld. Auf der einen Seite ist er sicherlich ein Verlust für uns. Auf der anderen Seite stehen die Knights mit mir vor einem Neuanfang. Ich möchte auch eine neue Philosophie ins Team bringen, wofür einige Veränderungen des Bestehenden notwendig sind. Und eine der Veränderungen findet nun auf der Quarterback-Position statt. Ich denke, es ist einfach an der Zeit, etwas Neues mit neuem Führungsstil zu integrieren.“

Auch Helmut Huprich, Präsident der Franken Knights, sieht die Trennung mit einem weinenden und einem lachenden Auge und dankte Cedric Townsend abschließend: „Cedric hatte in seiner Zeit bei uns einen großen Anteil am Erfolg der Knights. Er führte das Team an die Spitze der zweiten Liga und schließlich auch zum Aufstieg. In den letzten beiden Jahren hatte er, trotz Verletzungen, einen maßgeblichen Beitrag am Klassenerhalt in der GFL1 geleistet. Wir sind Cedric für seine Arbeit hier äußert dankbar und wünschen ihm eine erfolgreiche und vor allem verletzungsfreie Zukunft.“

Cedric Townsend sagte, er ist den Franken Knights für die letzten vier Jahre und das gemeinsam Erreichte dankbar. Er konnte hier viele gute Erinnerungen sammeln. Auch bei den Fans möchte sich der Quarterback herzlich bedanken. Verabschieden möchte er sich bei der Stadt Rothenburg ob der Tauber mit den Worten „I’ll see you later!“

Für die Spielzeit 2014 hat sich Cedric Townsend bereits den Calanda Broncos aus der Schweiz angeschlossen. Diese spielen dort in der höchsten Spielklasse „Nationalliga A“ und sind zudem in der neu gegründeten „Big6 – European Football League“ vertreten.

Auf Seiten der Knights hat man bereits Kontakt zu potenziellen neuen Spielern, nicht nur auf der Spielmacher Position, aufgenommen und steckt mitten in der Auswahl der „Recruits“ für die Saison 2014.
Und alle, die selbst gerne ein Ritter werden möchten sind herzlich eingeladen, am Training der Knights teilzunehmen. Die Vorbereitung auf die neue Saison findet findet sonntags von 18:00 bis 20:00 Uhr in der Sporthalle an der Bleiche in Rothenburg statt und jeder Interessierte ist herzlich willkommen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close