Dresden Monarchs

John Leijten neuer Head Coach der Dresden Monarchs

Die Dresden Monarchs eröffnen die Runde der Neuverpflichtungen für die kommende Saison mit einem Paukenschlag: Niemand geringeres als John Leijten wird in der kommenden Saison die sportlichen Geschicke des deutschen Vizemeisters lenken. Der Defense-Spezialist zählt mit seinen 48 Jahren bereits zur europäischen Trainerelite. Leijten kann auf 23 Jahre Coachingerfahrung zurückblicken, darunter 7 Jahre als Assistenzcoach bei den Amsterdam Admirals in der ehemaligen Profi-Liga NFL Europa. Mit diesem Team feierte er auch seinen bislang größten Erfolg, den Gewinn des World Bowls 2005.

Die Trainerkarriere des in Australien geboren Niederländers begann 1991 bei den Tilburg Steelers, Niederlande, als Defense Coordinator. Über verschiedene Stationen in den Niederlanden sowie Australien kam er 2000 nach Deutschland und übernahm die Defense der Cologne Crocodiles mit denen er prompt den German Bowl – die deutsche Meisterschaft gewann. Sein Talent erkannte man schnell beim europäischen Ableger der amerikanischen Profiliga NFL und so nahmen die Amsterdam Admirals Leijten ab 2001 unter Vertrag. Dort trainierte er, in seinem Revier – der Defense, ab 2003 die Linebacker und gewann 2005 den World Bowl – die Meisterschaft der NFL-Europe. Aktuell trainiert er das australische Nationalteam als Headcoach und die Defense des All Star Teams des Weltverbandes IFAF.

„Der erste Kandidat war gleich die beste Wahl“, freut sich Monarchs-Präsident Sören Glöckner. „John Leijten passt hervorragend in unser Soll-Profil für diese Position.“ „Was uns besonders freut ist, dass zwischen John und uns die Chemie, fachlich und persönlich, sofort gestimmt hat.“ ergänzt Geschäftsführer Jörg Dreßler. Die Dresden Monarchs und Coach John Leijten schlossen vorerst einen Vertrag für die Saison 2014 ab, planen jedoch eine langjährigen Zusammenarbeit.

John Leijten selbst freut sich sehr auf die neue Aufgabe. „Ich bin begeistert vom Potential dieses Footballteams und freue mich auf eine langfristige Zusammenarbeit“. Das trifft auch gleich die Philosophie des neuen Chefs bei den Monarchs. „Hart arbeiten und Spaß dabei haben, müssen sich nicht ausschließen, denn wenn man Spaß hat, lässt es sich viel leichter härter arbeiten“, so der Niederländer, dem Disziplin genauso wichtig ist wie seine Grundmaxime. „Wir Football Coaches sind immer auch so etwas wie Lehrer, die das Ziel haben, die eigenen Spieler auf das nächste Level zu bringen, sie weiter zu entwickeln“. Dabei setzt der Coach besonders auf die Integration der Jugend. Gerade hier soll die Zusammenarbeit weiter verbessert werden, um den Erfolg von 2013 langfristig zu sichern. Er nimmt sich dabei selbst in die Pflicht. „Eine gute Führungskultur beginnt durch das eigene Handeln als Vorbild, dazu gehe ich mit meinen Spielern und Trainerkollegen so um, wie ich auch möchte, dass sie mit mir umgehen“.

Das Team der Dresden Monarchs arbeitet bereits akribisch unter Leitung von Athletiktrainerin Katharina Wünsche für die Saison 2014. Cheftrainer Leijten steht aber schon in ständigem Kontakt mit dem Dresdner Trainerteam, um die kommende Saison optimal vorzubereiten und den einen oder anderen auswärtigen Spieler für Dresden zu begeistern. Leijten selbst wird am 1. März 2014 zum Team stoßen und damit pünktlich die Outdoor-Saison eröffnen.

Die Dresden Monarchs erwarten eine arbeitsintensive und spannende Saisonvorbereitung mit ihrem neuen Cheftrainer John Leijten.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top