GFL

Pastorino und Sims werden Unicorns

Kurz vor Weihnachten können die Schwäbisch Hall Unicorns bereits die ersten beiden Amerikaner für die GFL-Saison 2014 vermelden. Running Back Marcus Sims und Safety Cody Pastorino wagen im kommenden Frühjahr den Sprung über den großen Teich.

„Ich bin mir sicher, dass wir mit diesen beiden Spielern absolute Volltreffer gelandet haben“, freut sich Offense Coordinator Jordan Neuman, der inzwischen unter den Haller Trainern den Hauptteil der Rekrutierungsarbeit übernommen hat. Bei der Auswahl waren auch die weitgespannten Kontakte der Unicorns-Coaches von Nutzen: Pastorino war zunächst mit Neumans altem Verein aus Wien in Kontakt, Sims wurde von den ehemaligen Spielern Fritz Waldvogel und Xavier Mas empfohlen. Der frühere französische Nationalspieler Mas spielte bereits 2002 in Hall, seit einiger Zeit vermittelt er College-Spieler nach Europa. Waldvogel, der 2012 mit den Unicorns den German Bowl gewann, kommt aus derselben Gegend wie Sims und lernte ihn bei gemeinsamen College-Rekrutierungsbesuchen kennen.

Seiten: 1 2 3

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top