Berlin Rebels

Anthony Dablé wird ein Löwe

Eine weitere gefährliche Anspielstation für den Passangriff der New Yorker Lions können die Braunschweiger mit dem französischen Nationalspieler Anthony Dablé präsentieren.
Spätestens seit Anfang August letzten Jahres ist der 25 jährige Franzose kein Unbekannter mehr in der GFL.

Als Ersatz für den verletzten Alexander Tounkara, holten die Berlin Rebels damals Dablé nach Deutschland und fortan lernte der in Grenoble lebende Ballfänger den gegnerischen Verteidigungsreihen das Fürchten.

In nur sechs Spielen für das Team aus Berlin fing der 1,94 m große und 96 kg schwere Receiver 26 Pässe für einen Raumgewinn von 654 Yards und acht Touchdowns. Mit einem durchschnittlichen Raumgewinn von mehr als 25 Yards pro Fang, führte er damit die Statistik in der GFL an. Vor seinem Wechsel zu den Berlin Rebels spielte Anthony Dablé in seiner Heimatstadt bei den “Les Centaures de Grenoble“, mit denen er u.a. in 2011 in französische Vizemeisterschaft gewinnen konnte.

Mit Anthony Dablé erhält das ohnehin schon starke Receivercorps der New Yorker Lions nun eine weitere Waffe, die für weitere zusätzliche Sorgenfalten auf den Gesichtern der gegnerischen Defense Coaches werfen dürfte.

Foto: Michael Hundt

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top