Elmshorn Fighting Pirates

Fighting Pirates in der GFL2

Die Footballer der Elmshorn Fighting Pirates werden in der kommenden Saison in der zweithöchsten deutschen Spielklasse antreten.

Möglich wurde dies durch den Rückzug der Osnabrück Tigers, die in 2014 in der Regionalliga spielen werden.

In einem Nachrückverfahren konnten die Pirates den AFVD (Hauptverband) überzeugen und sich so gegen ein Team aus Remscheid durchsetzen.

Head Coach Stefan Mau zeigte sich hocherfreut, als Pirates Vorsitzender Jörg Lorenz ihm die freudige Botschaft während eines Coaches-Meetings überbrachte: „Mein Ziel war die zweite Bundesliga. Dass es nun unter diesen Voraussetzungen ein Jahr früher geklappt hat, ist toll. Wir Coaches sind vorbereitet, das Team ist schon lange in der Saisonvorbereitung und Verstärkungen aus Übersee haben auch schon zugesagt.“

Mit Verstärkungen meint Mau die beiden Spieler aus den Vereinigten Staaten, die Ende Februar ins Training der Elmshorner einsteigen sollen.

Tribble Reese ist Quarterback und spielte College Football für die Clemson University und für die Charlston Southern University.

Seiten: 1 2

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top