Berlin Rebels

Weiterer Rebell verstärkt den Angriff der New Yorker Lions

Nach der Verpflichtung von Offense Lineman Marius Richter für die GFL Saison 2014, zieht es mit Tight End Dirk Heimer einen weiteren ehemaligen Spieler der Berlin Rebels aus den letzten zwei GFL Saisons nach Braunschweig.

Der 30 jährige gebürtige Magdeburger begann seine Footballkariere 2006 bei den Magdeburg Orcas, ehe er über die Magdeburg Virgin Guards (2008-2011) für die Saison 2012 zu den Berlin Rebels in die GFL wechselte. Wurde er bei den Virgin Guards in der GFL 2 noch als Defense End, Punter und Tight End eingesetzt, fand er bei den Berlinern seine endgültige Bestimmung auf der Position des Tight End.

In zwei Spielzeiten für das Team aus der Hauptstadt fing der 1,95 m große und 115 Kg schwere Heimer insgesamt 29 Pässe für einen Raumgewinn von 318 Yards und sieben Touchdowns. Mit seiner langjährigen Erfahrung als GFL 2 und GFL Spieler ist Dirk Heimer eine wichtige Verstärkung für das Team von Troy Tomlin in der kommenden Saison.

Foto: Christian Goßlar

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top