GFL

Garrett Andrews kommt von München nach Kiel

Der Angriff der Baltic Hurricanes erhält Verstärkung von einem kalifornischen Cowboy. Garrett Andrews, der im letzten Jahr der erfolgreichste Punktejäger der Munich Cowboys war, wechselt nach Kiel.

„Garrett ist die ideale Kombination aus Größe und Schnelligkeit und ist dabei auch schon GFL-erfahren“, so Hurricanes Head Coach Patrick Esume über den 1,90 Meter großen und 93 Kilogramm schweren Wide Receiver.

„Ich wollte das Beste, was Football zu bieten hat und das ist Kiel“, sagt Andrews. „Ich hoffe, dass ich gute Leistungen auf dem Feld abliefern und so meinem Team zu einer denkwürdigen Saison verhelfen werde. Mein Ziel ist das jedes Spielers – ein glänzender Ring am Finger. Let’s go, Canes!“

Mit den Münchnern kam Andrews im vergangenen Jahr bis ins Viertelfinale der GFL, wo sie gegen die Dresden Monarchs ausschieden. Mit insgesamt 100 erzielten Punkten, 16 Touchdowns und 1.470 Yards war er der beste Passempfänger und Topscorer der Cowboys und der zweiterfolgreichste Receiver der gesamten GFL in 2013. Nur Halls Felix Brenner fing mehr Touchdowns.

Der 25-Jährige spielte in den USA zwei Jahre für die Middle Tennessee State University und davor am San Joaguin Delta College. In Kiel ergänzt er nun die Truppe der Passempfänger um Julian Dohrendorf, Marvin Amankwah, Jonas Brix, Timo Zorn und die Neuzugänge Nassim Amroun (St. Pauli Buccaneers) und Philipp Schulz (Hamburg Blue Devils).

Text: Bettina Büll
Foto: Munich Cowboys

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top