GFL

Zwei Adler für die New Yorker Lions

2 Adler für die Lions

Nachdem bereits mit Mamadou Sy ein letztjähriger Spieler der Berlin Adler zu den New Yorker Lions gewechselt ist, finden mit Defense Back Kevin Kus und Offense Liner Tim Hirselandt, zwei weitere Spieler aus der Hauptstadt den Weg von der Spree an die Oker.

Der 22 jährige Kevin Kus begann 2007 in der Jugend der Berlin Adler mit dem American Football. Neben dem Gewinn des Meistertitels in der GFL Juniors mit den Adlern 2009, brachte ihm seine Leistung auf dem Feld 2011 die Berufung in die Junioren Nationalmannschaft und der vierte Platz bei den Europameisterschaften in Sevilla.

Nach einem Wechsel in das Herrenteam der Berlin Adler zum Ende der GFL Saison 2011 gehörte der angehende Bauingenieur stets zu den besten Verteidigern seines Teams wobei der 1,88 m große und 94 kg schwere nicht nur als Defense Back, sondern auch als Outside Linebacker eingesetzt wurde. In der GFL Saison 2014 erzielte Kevin Kus in 11 Spielen für die Hauptstädter 24 Tackles und fing drei Interceptions.

Offense Line Spieler Tim Hirselandt kann man mit seinen jungen 24 Jahren schon beinahe als Urgestein des Berliner Football bezeichnen. Bereits 2000 begann der Student für Volkswirtschaftslehre mit dem Flag Football in der Jugend des damaligen Teams der Berlin Wildcats (heute Berlin Kobras). Ebenfalls spielte er 2005 und 2006 in der GFL Juniors für die Kobras, ehe er in das GFL Junior Team der Berlin Rebels wechselte und dort bis 2009 blieb. Highlight der Saison 2009 war die Berufung in die Junioren Nationalmannschaft und die Teilnahme an den Jugendweltmeisterschaften in Canton, Ohio in den USA.

Nach seinem Wechsel in das Herrenteam der Berlin Rebels zur Saison 2010 blieb er diesem als Center und Tackle treu, bevor er für die letztjährige GFL Saison 2014 zum Stadtkonkurrenten der Rebels, den Berlin Adler ging. Als Guard und Tackle in der Offense Line der Adler gewann er u.a. gegen die New Yorker Lions in 2014 den Eurobowl.

Neben der Tätigkeit als aktiver Spieler auf dem Feld, ist der 1,85 m große und 130 kg schwere Tim Hirselandt seit nun mehr sechs Jahren auch als Schiedsrichter in Sachen American Football unterwegs und mittlerweile im Besitz der B-Lizenz.

Die Chance gleich um zwei Titel (GFL und BIG6) zu spielen, als auch die Möglichkeit sich bei den New Yorker Lions spielerisch weiter zu entwickeln, sind nur zwei der Gründe, warum es Tim Hirselandt nun aus Berlin weg nach Braunschweig zieht.

Fotos: Lothar Köthe / Michael Hundt

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top