Allgäu Comets

Comets mit klarem Sieg in Mannheim

Bandits vs. Comets
Foto: MaHo-Photography.de

Mit ordentlich viel Selbstvertrauen sind die Allgäu Comets nach Mannheim gereist.

Konnte man doch die Spanier in der EFL schlagen und so eine große Menge an Motivation auf das erste Spiel übertragen. Und es sollte am Ende klappen.

Der Beginn war etwas holprig. So machte man zwar immer wieder Yards gut, diese verlor man allerdings durch leichtsinnige Fehler wieder. So traf Maxi Feneberg das Fieldgoal innerhalb der Redzone zur Führung. Die Defense hingegen machte dort weiter, wo sie gegen die Dracs aufgehört hatte. Und so konnte sogar der Punt der Gäste geblockt werden und ein Safety zum 0:5 erzielt werden. Und nun sollte es klappen. Cedric Townsend fand im nächsten Angriff Christian Hafels mit einem 50 Yard Pass. Extrapunkt durch Maxi Feneberg gut. Im zweiten Quarter das gleiche Bild. Die Verteidigung hielt alles. So mussten sich die Gastgeber immer wieder vom Ball trennen. Townsend bediente seine Receiver mit guten Bällen und so fand er in Matt Green den nächsten Abnehmer über 35 Yards zum Touchdown. Der Extrapunkt war nicht gut. Doch danach sollte es auch im Angriff der Allgäuer haken. So schafften sie lediglich Sekunden vor der Halbzeit durch ein Fieldgoal von Maxi Feneberg die nächsten drei Punkte. Zur Halbzeit führte man solide mit 0:21.

In Halbzeit zwei sahen die Zuschauer ein ähnliches Bild. Eine stark aufspielende Comets-Defense setzte dem Spiel klar ihren Stempel auf. Der Angriff um Cedric Townsend kämpfte um jeden Meter. Und wieder fand er mit Christian Hafels über 30 Yards den nächsten Mann für 6 Punkte. Diesmal war der Extrapunkt wieder gut. Im letzten Quarter war es dann wieder Christian Hafels mit den nächsten Punkten für die Allgäuer. Auch Feneberg verwandelte wieder sicher zum 0:35.


Die letzten Punkte des Spiels gelangen Runningback Yosley Povea und wieder verwandelte Maxi Feneberg sicher zum 0:42.


Am Ende des Spiels sah man zufriedene Gesichter im Lager der Allgäu Comets. Auch die Rund 30 mitgereisten Fans waren mit ihrem Ausflug nach Mannheim voll zufrieden. Dennoch wartet Arbeit auf die Coaches. Im Angriff ging es zu oft nach hinten und das sollte sich ändern.

Foto: MaHo-Photography.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top