Franken Knights

Scorpions lassen den Franken Knights keine Chance

Stuttgart im Angriff
Foto: Stuttgart Scorpions

Souveräner 53:00 Sieg in Rothenburg

Nachdem die Stuttgart Scorpions mit einem Sieg, einer Niederlage, und jeweils nur zum Teil überzeugenden Leistungen in die GFL-Saison gestartet waren, setzten sie am vergangenen Samstag das erste echte Ausrufezeichen: Beim Gaststpiel in Rothenburg ob der Tauber ließen sie den heimischen Franken Knights nicht den Hauch einer Chance und entschieden die Partie so mit 53:00 für sich.

Dabei legten sie besonders in der ersten Halbzeit los wie die Feuerwehr; drei Mal Jermaine Guynn – welcher an diesem Tag erstmals auch als Running Back zum Einsatz kam – und je ein Mal Steffen Haenelt und Tom Schneider brachten die Skorpione bis zum Pausentee mit 33:00 in Front, während die Verteidigung dem Angriff der Gastgeber kaum Raum zur Entfaltung ließ.

Die zweite Halbzeit mussten die Scorpions dann ohne Defense Back Gabriel Kalus auskommen, der wegen “Targeting” des Feldes verwiesen wurde, was auf den weiteren Verlauf der Partie jedoch keinen größeren Einfluss hatte. Denn es dauerte auch im dritten Quarter nicht lang, bis der Ball erstmals in der Rothenburger Endzone ankam: Safety Quentin Coulpin erhöhte per Return nach geblocktem Punt auf 39:00. Wenig später folgte das 46:00 durch Bryan Yankson, ehe ein letztes Mal die Seiten gewechselt wurden.

In Quarter 4 setzte schließlich der Neuling den Schlußpunkt: Wide Receiver Dylan Potts, wenige Tage vor der Partie aus den USA verpflichtet, erzielte nach Pass von Urgestein Günther “Doc” Michel seinen ersten Touchdown in Europa und feierte so eine gelungene Premiere in der höchsten deutschen Spielklasse.

Für die Scorpions steht nun ein spielfreies Wochenende an, ehe am 23. Mai das nächste Heimspiel folgt. Dann werden die Rhein-Neckar Bandits aus Mannheim zu Gast sein im GAZI-Stadion auf der Waldau.

Quarter| Score
1|00:07| Jermaine Guynn (Lauf), PAT Fabian Weigel
1|00:13| Steffen Haenelt (Lauf)
1|00:19| Jermaine Guynn (Lauf)
2|00:26| Tom Schneider (Lauf), PAT Fabian Weigel
2|00:33| Jermaine Guynn (Lauf)
3|00:39| Quentin Coulpin (Blocked Punt Return)
3|00:46| Bryan Yankson (Lauf), PAT Fabian Weigel
4|00:53| Dylan Potts (Pass Günther Michel), PAT Fabian Weigel

Text: J. Hanson
Foto: Stuttgart Scorpions

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close