GFL

Scorpions verpflichten Verstärkung vor Gastspiel in Rothenburg

DylanPotts (4)
Foto: West Liberty University

Dylan Potts von der West Liberty University vor GFL-Premiere

Wenige Tage vor dem Gastspiel der Stuttgart Scorpions bei den Franken Knights aus Rothenburg am kommenden Samstag, haben die Verantwortlichen Ersatz für den letztjährigen Top-Receiver Edmonds verpflichtet: Der 22-jährige Dylan Potts wechselt von der West Liberty University aus West Virginia in die höchste deutsche Spielklasse.

Begonnen hatte die College-Karriere von Potts 2010 in seinem Heimatstaat Ohio. Dort lief er für die University of Akron (Division I) zunächst als Quarterback auf, ehe in 2011 der Wechsel auf die Position des Wide Receivers erfolgte. Darüber hinaus kam er auch als Punt- und Kick-Returner zum Einsatz. 2013 wurde er zu der West Liberty University (Division II) transferiert, wo er sich als feste Größe etablierte; sowohl in seinem ersten, als auch zweiten Jahr in West Virginia, war er in jedem der jeweils 11 Saisonspiele Starter und am Ende auch weit oben in fast jeder teaminternen Receiverstatistik, wie z.B. Catches (62 und 49), Yards (680 und 440) und Touchdowns (7 und 9). Dazu kamen noch über 500 Yards bei Kick-Returns, so dass ihm am Ende der Saisons diverse Ehrungen und Berufungen in Auswahlmannschaften zuteil wurden.

Nun folgt für ihn der Schritt nach Europa und die Scorpions-Verantwortlichen erhoffen sich viel von ihm. Denn er soll der Offense, die beim Heimauftakt noch lahmte, zu einem variableren Spiel verhelfen, aber auch als Wide Receiver Coach sein Wissen an die neuen Teamkameraden weitergeben.

Ob er beim zweiten Auswärtsspiel des Jahres in Rothenburg mit von der Partie sein wird, ist auf Grund von Passmodalitäten noch nicht endgültig geklärt, doch unabhängig davon brennen die Skorpione natürlich auf Wiedergutmachung für die letzte Niederlage gegen Schwäbisch Hall. Auf dem Papier scheint das Traditionsduell bei den Knights eine eindeutige Sache zu sein, empfängt der Tabellenletzte der vergangenen Saison doch den Tabellenzweiten. Unterschätzt werden sollten die Knights dennoch nicht, denn zum einen haben sie mit deutlichen Siegen in der Relegation gegen Kirchdorf bewiesen, dass mit ihnen noch immer zu rechnen ist, und zum anderen wurden als Konsequenz aus dieser Spielzeit auf und neben dem Feld etliche Änderungen in die Wege geleitet. So wurde zum Beispiel Erwin Rieger als neuer Head Coach verpflichtet, während der Kader mit einigen vielversprechenden Talenten versehen wurde.

Spielbeginn im Städtischen Stadion Rothenburg wird sein um 16 Uhr, selbstverständlich freuen sich Team und Coaches über jeden Fan der sie ins Fränkische begleitet.

Wer sich noch näher mit Dylan Potts vertraut machen möchte, kann ein Interview mit ihm nachlesen unter NFL Draft Diamonds

Text: J. Hanson
Foto: West Liberty University

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top