EFAF

Samsung Frankfurt Universe richtet EFL-Endspiel aus

20160528_unidracs_td
Foto: ohne Angabe

Durch einen 49:7-Erfolg über die Badalona Dracs hat Samsung Frankfurt Universe bereits bei der ersten Teilnahme an der European Football League das Finale (gegen die Amsterdam Crusaders) erreicht und richtet das EFL-Endspiel am 11. Juni sogar selbst im Frankfurter Volksbank Stadion aus!

Nach ihrem 48:0-Sieg beim französischen Vertreter Thonon les Bains ließen die „Men in Purple“ im ersten Saisonheimspiel nie einen Zweifel aufkommen, den Vergleich mit den Badalona Dracs nicht als Sieger zu beenden. Bis zur Halbzeit führte Frankfurt vor knapp über 5000 Zuschauern bereits mit 35:0 durch Touchdowns von Receiver George Robinson, Linebacker Aleks Milosevski nach einer Interception, zweimal Runningback Jessie Lewis und Quarterback Marcus McDade, der einmal einen kurzen Lauf in die Endzone selbst übernahm. Dabei glänzte auch Youngster Ricardo Rodrigues, der alle fünf Zusatzpunkte traf.

Den spanischen Drachen spielte der Dauerregen bis dahin alles andere als in die Karten: Das Team, das zu 90 Prozent auf Passspielzüge setzt, konnte Universe nie wirklich unter Druck setzen und musste sich mehrfach schon nach kurzem Ballbesitz wieder vom Ei trennen.

In Halbzeit zwei sorgte David Giron Jansa mit einem 71-Yard-Punt-Return-Touchdown für ein Highlight und auch der 15-Yard-Lauf von Roscoe Baptist mit Sprung in die Endzone war mehr als sehenswert. Beide Male verwandelte wieder Rodrigues den PAT zum 49:7-Endstand.

Vier Minuten zuvor hatten die Dracs ebenfalls Punkte auf die Anzeigetafel gebracht. Quarterback Sergi Gonzalo Arango hatte kurz auf Drew Clausen Charles – vergangenes Jahr noch bei den Montabaur Fighting Farmers aktiv – gepasst und Quarterback Arango als Kicker auch den Zusatzpunkt getroffen.

Am Samstag, 11. Juni, findet das Finale der EFL-Saison 2016 nun im Frankfurter Volksbank Stadion statt. Das bisher auf diesem Datum liegende GFL-Heimspiel gegen Saarbrücken wird auf den 30./31. Juni verlegt. Auf den 11. Juni ausgestellte Einzeltickets behalten ihre Gültigkeit auch für das EFL-Endspiel oder können bis 3. Juni, 23.59 Uhr, online einfach auf das neue Datum des Saarbrücken-Spiels umgebucht werden. Dauerkartenbesitzer erhalten bis 3. Juni, 23.59 Uhr, ein Vorkaufsrecht und einen 10-Prozent-Rabatt auf ihre Plätze.

Weitere Informationen zur eventuellen Umbuchung auf www.frankfurt-universe.de

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top