Düsseldorf Panther

Erster Huskies-Saisonsieg in Düsseldorf

Panther vs. Huskies
Foto: Archivbild 2015 Stefan Mörkels (AmFiD)

Am Ende war nur noch pur Freude: Die Hamburg Huskies haben in der Football-Bundesliga GFL ihren ersten Saisonsieg eingefahren! Bei den Düsseldorf Panther setzten sich die Schlittenhunde mit 31:20 (14:14, 0:3, 6:7, 0:7) durch und verließen durch den Sieg den letzten Tabellenplatz in der Gruppe Nord.
„Es war ein schweres Stück Arbeit, aber heute haben wir endlich einmal das Spiel konzentriert von Anfang bis Ende durchgespielt“, meinte ein sichtlich zufriedener Sportdirektor Patrick Esume und freute sich darüber, dass sich Geschichte eben doch wiederholt: Im vergangenen Jahr holten die Hamburger als damaliger GFL-Aufsteiger den ersten Saisonsieg (26:10) auch in Düsseldorf.
Im Stadion Benrath sah es zunächst so aus, als würde sich die Pleitenserie der Huskies fortsetzen: Gleich im ersten Drive punkteten die Düsseldorfer, die Hamburger mussten wieder einem Rückstand hinterher laufen. Doch diesmal hatten die Huskies direkt die passende Antwort parat, gingen durch einen Lauf von Quarterback Jerry Lovelocke mit 7:6 in Führung. Diese schraubten die Hamburger bis zur Pause sogar durch einen weiteren Lauf von Lovelocke sowie einem Fieldgoal von Marvin Amankwah auf 17:14 nach oben. In der zweiten Hälfte bauten die Hanseaten die Führung durch einen Touchdown von Diego Anthony Sanchez auf 10 Punkte aus, kassierten allerdings im Gegenzug den nächsten Touchdown der Düsseldorfer. Denn wurden die Angriffsbemühungen der Düsseldorfer mehr und mehr im Keim erstickt. „Wir wollten die Düsseldorfer zu einem eindimensionalen Spiel zwingen, indem sie mehr auf das Passspiel setzen mussten als auf den Lauf. Das ist uns gut gelungen und war dann auch der entscheidende Faktor für den Sieg“. Kurz vor dem Ende der Partie findet Lovelocke dann Wide Receiver Amankwah, der den Endstand für die Huskies herstellt.
Am kommenden Samstag kommt es im Stadion Hammer Park (Kickoff 17 Uhr) zum direkten Rückspiel gegen die Panther, was Esume ziemlich gut gefällt: „Die Vorbereitungszeit auf den Gegner ist dann nicht so intensiv. Man hat ja gerade erst gegeneinander gespielt…“

Scores Hamburg Huskies:

Jerry Lovelocke (#14) – 12
Diego Anthony Sanchez (#) – 6
Marvin Amankwah (#2) – 13

Text: Thomas Köhn
Foto: Archivbild 2015 Stefan Mörkels (AmFiD)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top