Dresden Monarchs

John Leijten bleibt 2017 Cheftrainer der Dresden Monarchs

HC John Leijten
Foto: Stefan Mörkels (AmFiD)

Saisonabschluss 2016 – Monarchs-Cheftrainer auch 2017 an Bord

Die australische Spieler- und Trainerfraktion reist zurück nach Down Under

Der GFL-Vorhang 2016 ist gefallen. Mit den NewYorker Lions aus Braunschweig wurde auch in dieser Saison ein verdienter und würdiger Deutscher Footballmeister gefunden. Bereits zum 11. Mal dürfen sich die Lions über den begehrten Titel freuen. Dresden hingegen muss weiterhin an der ersten Meisterschaft seiner Vereinsgeschichte arbeiten. Erneut war das Team von Cheftrainer John Leijten nah dran. Erneut scheiterte man knapp gegen einen starken Halbfinalgegner, die Schwäbisch Hall Unicorns. Dennoch zeigen sich Vorstand und Geschäftsführung der Königlichen zufrieden. Als zweitplatziertes Team der GFL Nord starteten die Monarchs in die Playoffs 2016. Nach Braunschweig und Schwäbisch Hall war Dresden das unbestritten stärkste Team der Liga. „Es fehlt nicht viel, um die Serienfinalisten der letzten Jahre einzuholen. Das haben wir in dieser Spielzeit klar gesehen. Entsprechend stolz sind wir auf das gesamte Team und natürlich auch auf unsere Fans. Jeder einzelne Spieler, Trainer, Verantwortliche, Sponsor und Unterstützer unseres Vereins hat auch 2016 sein Bestes gegeben. Gemeinsam sind wir weit gekommen und werden auch im nächsten Jahr alles für unser großes Ziel in die Wagschale werfen“, erklärt Geschäftsführer Jörg Dreßler.

Nur durch Kontinuität kann sich Klasse entwickeln, dessen sind sich die Monarchs sicher. Leitfiguren sind gefragt. Dies untermauert Dresden noch vor der Abreise seiner „australischen Fraktion“ – Damien Donaldson, Isaac Summerfield, Alan Steinohrt und John Leijten – welche heute Abend die Heimreise angetreten haben. Wir wünschen einen sicheren Flug und auf ein Wiedersehen in 2017! Die Königlichen verkündeten die erneute Vertragsverlängerung mit ihrem Wunschtrainer John Leijten. „Mit John haben wir einen großartigen Trainer in unseren Reihen. Er steckt eine Menge Herzblut in unser Projekt und verbessert mit seiner Arbeit nicht nur die Mannschaft, sondern den gesamten Verein. Auch dank ihm knüpften wir nahtlos an die erfolgreichen letzten Jahre an, standen erneut vor dem Einzug in den German Bowl“, zeigt sich Monarchs-Präsident Sören Glöckner zufrieden. Damit bleibt die sportliche Leitung bei den Königlichen fest in australischen Händen.

In knapp einem Monat, am 2. November, beginnt bereits das Offseason-Programm der Dresden Monarchs, mit harten Einheiten in Fitnessstudios und Trainingshallen. Schon jetzt laden die Dresden Monarchs alle Footballinteressierten ein, die Mannschaften der Königlichen aktiv zu unterstützen. Ob Cheerleader, Flagteams oder beim Kontaktfootball. 2017 greift Sachsens erfolgreichster Footballverein dann aufs Neue an. Bis dahin wünschen die Dresden Monarchs allen Spielern, Trainern, Fans, Sponsoren und Unterstützern nur das Beste. Let´s go Monarchs!

Übrigens: Am 18.10.2016 findet das TryOut 2017 statt! Egal ob groß, klein, dick oder dünn. Wir suchen dich! Am Dienstag, den 18.10.2016 laden die Monarchs alle Männer ab 18 Jahre zum großen Probetraining in das Trainingszentrum an der Bärnsdorfer Straße 2 (01097 Dresden) ein. Ab 18.00 Uhr findet das Einschreiben zum Probetraining statt und um 18.30 Uhr können sich Interessierte an verschiedenen Athletiktests für den Sprung in eines der Teams empfehlen! Das Probetraining dauert max. 90 Minuten und benötigt wird lediglich der Witterung entsprechende Sportbekleidung.

Text: Jörg Dreßler
Foto: Stefan Mörkels (AmFiD)

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top