Allgäu Comets

Kohn zurück bei den Allgäu Comets

Brandon Kohn zurück bei den Allgäu Comets

Es ging hin und her. Zuerst hieß es Brandon Kohn kommt zurück. Dann hieß es, er bleibe doch im Saarland. Den Pass dort hat er bereits unterschrieben.
Und nun kommt er definitiv ins Allgäu.
Brandon Kohn wird 2017 wieder das Jersey der Allgäu Comets tragen.
Beruflich gab es einige Unstimmigkeiten, so dass sich Brandon dazu entschloss für die Hurricanes zu spielen, doch dies hat sich nun geändert und so wird er, nach den 5 Spielen Sperre, für den Bundesligisten aus Kempten auf die Jagd nach Punkten gehen. Letzte Saison stand er noch für die Rhein Neckar Bandits auf dem Feld und zeigte dort eine beachtliche Leistung. In der Statistik von 2016 rangiert er unter Receptions per Game auf dem 4. Platz mit 78 gefangenen Pässen für 964 Yards.

Bereits in Kempten
Brandon ist bereits wieder in Kempten und trainiert auch schon mit den Comets. Beim Scrimmage gegen die Kirchdorf Wildcats stand er bereits mit an der Seitenlinie und auf dem Feld. „Zuerst möchte ich der Saarland Hurricanes Familie danken, die so verständnisvoll mit meiner Situation umgehen. Es war sehr erschöpfend immer zwischen drei Städten zu pendeln (Mannheim, Kempten, Saarbrücken), mit Familie, Arbeit und Football. Es war richtig, einen Schritt zurück zu machen und sich auf das wichtige zu konzentrieren: meine Familie in Kempten. Vielen Dank an die Comets Nation die mich wieder wunderbar aufnahmen.“

Headcoach Brian Caler freut sich über seinen Neuzugang:„Brandon kehrt zurück! Es ist immer toll einen talentierten Athleten zu deinem Kader hinzufügen zu können. Brandon ist ein explosiver Spieler, der Spielzüge kreieren und durchführen kann, sobald er den Ball in seinen Händen hat. Ein sehr starker Charakter, der immer das Beste für das Team will. Brandon wird mehrere Spots einnehmen. So kann er als Wide Receiver und Runningback eingesetzt werden, aber auch in den Special Teams als Returner.“

Das erste mal für die Allgäu Comets wird Brandon am 11. Juni auf dem Feld stehen. Ein guter Start, denn hier werden die Schwäbisch Hall Unicorns zu Gast im Illerstadion sein.

Text: Florian John
Foto: Pressemeldung

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

GFL TV und GFL Radio sind Produkte der German Football Fernsehen Produktions- und Vertriebsgenossenschaft e. G.

GFL-TV und GFL Radio wird produziert von AmFiD.DE, Nordwich, Renner & Martin GbR

Unsere Partner:


Blog via E-Mail abonnieren

Gib Deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Copyright © 1996-2016 AmFiD Football Network - Nordwich, Renner & Martin GbR

To Top

By continuing to use the site, you agree to the use of cookies. more information

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close